Yamaha YFL-271

Artikel bewerten
(0 Stimmen)
€ 649,-
€ 649,-

Die Flöten der 200er Serie sind genauso hochwertig konstruiert und verarbeitet wie die Modelle der 300er und 400er Serie. Sie sind aus stabilem Neusilber und haben eine attraktive Versilberung. Sie zeichnen sich durch hervorragende Ansprache und Intonation aus.

CY-Kopfstück: Das CY-Kopfstück hat einen polykonischen Verlauf, das Mundloch ist in spezifischer Weise unterschnitten. Damit sorgt es für eine hervorragende Ansprache und eine warme, satte Klangfarbe und hilft Anfängern, schnell einen schönen Klang hervorzubringen. Fortgeschrittenere Flötisten werden seine gleichmäßige, schnelle Ansprache in allen Tonlagen zu schätzen wissen.

Achsbökchen: Die Achsböckchen wurden verstärkt und umgestaltet, um größere Haltbarkeit und Stabilität zu erreichen und die Achsen vor Dejustierung zu schützen.

Klappen: Form und Anordnung der Klappen wurden ergonomisch gestaltet, um ein bequemes, natürliches Spiel zu ermöglichen. Die Klappen werden von Hand montiert und justiert, um eine perfekte Balance und ein perfektes Spielgefühl zu bieten.

Einstellschrauben: Yamahas einzigartige "screw resistance inserts" ermöglichen reibungsloses Justieren und verhindern dabei gleichzeitig das allmähliche Sich-Lösen der Schrauben. Zur leichteren Erreichbarkeit wurde die Schraubenpositionierung geändert.

Ausrichtungsmarkierungen: Ausrichtungsmarkierungen am Fußstück erleichtern jungen Flötenspielern das richtige Zusammensetzen.

Ringklappen  
Kopfstück   
Mittel und Fußstück versilbert  
Klappen versilbert  
E-Mechanik  
Vorgezogenes G  
 UVP € 745,-  
Mehr in dieser Kategorie: « Yamaha YTR-2330 Chester GEWApure »

Wir beraten Sie gerne, seit mehr als 130 Jahren. Besuchen Sie uns, oder rufen Sie uns an:

02051 - 4457

 

 

  • FachberatungHöchste Qualität
  • Beste PreiseBei allen Produkten
  • PremiumserviceVor-Ort und am Telefon
  • Schnelle Anfragen02051 - 4457 o. musikschallowetz@t-online.de

Musik

Musik ist ein Vehikel für Traurigkeit - aber auch für Freude. Und wenn es gelingt, beide Extreme zusammenzubringen, entsteht Magie.

Paul McCartney (*1942)

Log in